21. 06. 2017
Kundentreffen zweite Jahreshälfte 2017 bei COMPUTER CORNER in München-Obermenzing
Mehr Filme kucken, jetzt alle zwei Monate

Bei den ersten Kundentreffen waren insgesamt mehr Interessenten, Neugierige und Kunden da als früher. Das Zeitkonzept hat sich also bewährt, dass wir uns jetzt alle zwei Monate treffen. Schade finde ich es immer noch, dass kaum neue Besucher hinzukommen. Es gibt doch sicher viele Kunden auch aus dem hohen Norden Deutschlands, die auf dem Weg in den Urlaub im Süden mal bei uns reinschauen könnten. Wenn sich etwas "rührt" kann ich gerne auch viel mehr erklären über Neuheiten, Funktionen neuer Programme und Angebote.

Die Kundentreffen finden in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Und hier ist der Zeitplan für das zweite Halbjahr 2017.

Ich möchte gerne wieder mehr Inhalte in diese Kundentreffen bringen. Dazu gehört auch wieder die Vorführung von Filmen der Kunden und Gäste. Oder Kurzschulungen. Oder aktuelle Themen rund um das Videofilmen und Bearbeiten. Wegen der Herbstmessen im September sind also folgende Änderungen notwenig. Kunden treffen sind am

01. Juli 2017
07. Oktober 2017
02. Dezember 2017

Ich freue mich auf Ihre zahlreichen Besuche und auf immer wieder neue Gesichter. Wenn Sie auf der Durchreise in München sind, besuchen Sie mich bitte bei COMPUTER CORNER in Obermenzing, auch wenn Sie nichts kaufen.

21. 06. 2017
Aktuelle MacroSystem Preisliste
jetzt mit vielen Neuerungen für BOGART-9.3 for WINDOWS

Hier ist die Preisliste von MACRO SYSTEM vom 21. 06. 2017. Jetzt sind auch die von LINUX CASABLANCA-3 bekannten Effektpakete 3D SHAPES und Video-Effektepakete 1 - 4 für WINDOWS zu haben. Zur Preisliste einfach auf das pdf-Symbol klicken.
   Download:
 MacroS_Preisliste_vk_2017-06.pdf

05. 01. 2016
CASABLANCA-Schutzbrief für LINUX- und WINDOWS-Systeme
Telefon-Hotline und Support-Service exklusiv nur für unsere Schutzbrief-Kunden

Das ist Service vom Feinsten: unbegrenzte Telefon-Hotline, automatischer Support-Service für neue System- und Zusatz-Software, Schutzbrief-Rabatte für BOGART und ARABESK und jede Menge Leistungen ohne Extra-Berechnung. Und dazu automatische Upate´s für einen sorgenfreien und stets aktuellen Betrieb Ihres CASABLANCA-, DVC- oder WINDOWS PC-Systems. Sehen Sie sich alle Leistungen hier an und buchen Sie den SCHUTZBRIEF noch heute.

Bitte öffnen Sie das pdf-Dokument und lesen Sie, wie Sie sorgenfreien Spass mit Ihrem CASABLANCA-/DVC-/Windows PC-System haben werden. Dieser CASABLANCA-Schutzbrief gilt für alle BOGART-Systeme der S- und DVC-/ Streamcorder-Klasse sowie für KARAT und TOPAZ. Und für die PC´s und Notebooks der Casablanca-4 Generation. Für Windows-Software alleine und deren Fremd-Hardware kann kein Schutzbrief abgeschlossen werden.
   Download:
 VS_Schutzbrief_D+Ausland_24Monate_Casa+DVC+Windows_2016-01neu.pdf

03. 01. 2016
Bedienungstipps zum Titler in Casablanca- und DVC-Systemen ab Version Bogart-6
Wie man zum Standard-Titler wechselt

Hier ist die von Josef Veith verfasste Bedienungsanleitung für die Umschaltung des Titelstudios LT in BOGART-Systemen ab Version V-6 auf den "alten 4:3 Standart-Titler", in dem vielleicht all Ihre früheren Titelvorlagen archiviert sind. Das ist nur einer von vielen Gründen die ich hörte, warum Casablanca-Besitzer mit der neuesten System-Software trotzdem hie und da auf den Standart-Titler wechseln möchten. Sie können die Anleitung gerne als pdf-Datei öffnen, drucken und herunter laden. Eine Weiterverbreitung ist mit dem Hinweis auf das Urheberrecht bei Androhung rechtlicher Schritte im Falle des Missbrauchs untersagt.

Klicken Sie einfach hier auf das pdf-Symbol.
   Download:
 VS_CasaBogartSE6.0e_UmschaltungStandard-Titler_Installationstipps_0614.pdf

12. Oktober 2008
CASABLANCA-VideoMagazine Folge 1, 2 und 3 im Bundle jetzt für nur ¤ 59,90
Hilfreiche Videoanleitungen über Zusatzsoftware jetzt im 3er Bundle

Viele Neubeitzer von Zusatzprogrammen suchen Lernhilfen zu Ihren neuen Programmen, mit denen die Bedienung sicher und zugig von statten geht und die übrigens fast alle auch unter BOGART SE-2 laufen.

Josef Veith, Casablanca-Spezialist und Leiter der Video Schule München sagt: Mein Motto ?Einfach diese Videoanleitungen ansehen, nachmachen, Film fertig!?

CASABLANCA VideoMagazin Folge 1 enthält:
+Installation von SmartEdit, Arabesk und Firmware
+Software-Trailer
+COLUMBUS ausführlich erklärt
+GEMA-freie Musik von Highland.
19 Kapitel, 123 Minuten Spieldauer. Einzelpreis ¤ 29,90

CASABLANCA VideoMagazin Folge 2 enthält:
+Aktuelle Softwaretrailer zum Ausprobieren.
+Ausführliche Videoanleitungen über POWER KEY OPTION, AUDIO EFFEKTPAKET, OBJEKTVERFOLGER, EFFEKTPAKET 8, ARABESK 3, COLUMBUS 2.
25 Kapitel, 117 Minuten Spieldauer. Einzelpreis ¤ 29,90

CASABLANCA VideoMagazin Folge 3 enthält:
+Tricks und Effekte mit AKABA New Concept,
+ExpressMaps ? mehr als nur Landkarten
+sicher vertonen mit GEMA-freier Musik
+neue Software, Trailer, Infos, Installationen.
38 Kapitel, 166 Minuten Spieldauer. Einzelpreis ¤ 29,90

Komplettpreis Folge 1, 2 und 3 zusammen nur ¤ 59,90.
Versandkosten je Sendung: D ¤ 2,20 Ausland ¤ 4,50

Bestellen Sie jetzt unter Lernvideos und schreiben Sie im Bestellfenster neben Ihren Familiennamen die Zahlen "1-3", dann wissen wir dass Sie alle drei Magazine haben möchten.

Wenn Sie per Fax bestellen möchten, klicken Sie bitte hier unten auf den pdf-Link, drucken Sie den Bestellcoupon aus und schon kommen die DVD-Packs zu Ihnen ins Haus.
   Download:
 VS_Prospekt_CasaVideomag1-3_SE8_Bog2_nurBestellcoupon.pdf

26. Februar 2007
Die Haltbarkeit von DVDs und CDs
Radiointerview von Yvonne Unger mit Josef Veith

Jahrelang hiess es "VHS ist tot, es lebe die DVD". Kürzlich klangen da aber ganz andere Töne. In einem Heute-Journal des ZDF wurde behauptet, die Informationen auf DVDs und CDs hätten nur eine sehr begrenzte Lebensdauer. Ich persönlich betrachte die DVD neben der VHS-Kassette als einen alternativen Träger mit vielen Vorteilen, der bei richtiger Lagerung jahrzehnte lang halten wird. Das heisst: Archivierung nur in schwarzen Buchboxen oder in lichtdichten Schränken. Die lichtdurchlässigen sog. Jewelboxen, in denen DVDs meistens verkauft werden, sind ein großer Risikofaktor, weil DVDs extrem lichtempfindlich sind. Bei sachgemäßer Archivierung spricht also aus technischer Sicht nichts gegen eine lange Lebensdauer. Fraglicher finde ich, ob es in 10 Jahren den passenden Player mit der heutigen Firmware (Software zur Erkennung des richtigen CD- oder DVD-Formats) noch gibt. Denn ich vermute, dass wir in 10 Jahren bereits das übernächste Scheibenformat haben werden, das mit der heutigen DVD nicht mehr kom,patibel ist. Was man heute tun kann, um die Daten auf CDs und DVDs möglichst für die Ewigkeit zu erhalten, fand die Journalistin Yvonne Unger im Gespräch mit Josef Veith von der Video Schule München heraus. Klicken Sie hier auf den Knopf unbd hören Sie den Radiobeitrag aus dem NOTIZBUCH von Bayern 1.


15. März 2006
TV-TIPP auf DVD: Freizeit-Magazin zum Thema
Bayerisches Fernsehen vom 4. 9. 05

Thema: Faszination Super-8 Schmalfilm "es muss nicht immer Video sein".

Moderator Max Schmidt wird von der Leidenschaft Super-8-Schmalfilm gepackt. Auslöser sind die Super-8-Filme seiner eigenen Kindheit, die er zufällig entdeckt. Auf der Suche nach einer Filmschule stösst er auf Josef Veith und die Video Schule München. Mit seinen Kameraverfolgungen im Stil einer Hasenjagd und den Übungsaufnahmen zum Thema Landschaftsaufnahmen erfüllt er zwar nicht ganz die Vorgaben, trotzdem ist der Coach sehr versöhnlich gestimmt dank spannender Super-8-Aufnahmen, wie sie nur mit Schmalfilm möglich sind.

Alles Gute kehrt zurück könnte man sagen auf die Frage, wieso eine Videoschule Kurse über Schmalfilm anbietet. Aber das alleine ist es nicht. Der Super-8-Film gilt inzwischen als eigenständige Kunstform. Der Jittereffekt der 18-Bilderfrequenz, das typische Filmkorn als Flächenrauschen und die leuchtenden Filmfarben des chemischen Films sind gegenüber dem cleanen Digital-Videobild einfach fantastisch. Selbst mit aufwändigen digitalen Bearbeitungen kann Video diese Bildattribute nicht erreichen.

Wer die Sendung nicht gesehen hat, kann jetzt unsere DVD mit dem Video-NEWS-Magazin Volume 6 zum Sonderpreis von 10 Euro bestellen. Infos zur Sendung, die bereits 6 mal auisgestrahlt wurde und zu den Seminaren finden Sie unter www.videoschule.de oder Tel. 089/ 83 51 91, Fax 089/ 820 27 43.

07.03.2004
DVD-Glosse von Bernhard Renner
Von einem der auszog, sein Videohobby vollständig auf DVD umzustellen

Ein heißes Eisen, das Videoexperte und Fachautor Bernhard Renner da anpackt. Er erzählt eine Tatsachen-Glosse über die Schranken der DVD. Eine Geschichte, die einem vor Lachen die Tränen in die Augen treibt! Oder sind es doch Tränen der Trauer und Wut, dass es so etwas im Jahrzehnt der Marserkundung tatsächlich gibt. Bitte klicken Sie hier auf die pdf-Datei, um sie zu lesen, zu drucken oder zum Downloaden auf Ihren PC. Bitte beachten Sie das Urheberrecht. Der Text ist ohne Autorisierung durch den Autor Bernhard Renner und die Zustimmung des Verlages Gabriele Lechner nicht von Dritten verwendbar, auch nicht auszugweise. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der März-Ausgabe der Zeitschrift CAMGAROO.
   Download:
 VS_RennerGlosseDVDproblKurzfass0304.pdf

Für den Inhalt verantwortlich: Josef Veith, Mobil-Tel.: 0171/ 8000 532.
Video Schule München, Alte Allee 39c, 81245 München,
Tel. 089/ 83 51 91, Fax 089/ 820 27 43


  Zurück zur Homepage
  Presse Service
  Wir über uns
  Unser Angebot an Seminaren
  NEWS-Programme
  LERN-Programme
  Videoshop
  Videomarkt
  Kontakt
  Info Service / Newsletter