Konzept und Drehbuch - von der Idee zu den Aufnahmen

So planen Sie Ihre Videofilme und realisieren Ihre Ideen

Zielgruppe:

Wenn aus kleinen Urlaubs- und Reisefilmen plötzlich richtige Projekte heranwachsen, steht man schnell vor der Frage aller Fragen: "Wie macht man eigentlich einen richtigen Film?" Ob spannende Dokumentation oder die Realisierung einer filmischen Geschichte - Sie erhalten professionelle Hilfe bei der Erstellung eines Konzepts, eines Drehbuchs, eines Drehplans. Von der Idee bis zum Start der Aufnahmen.

Inhalt:

Foto: Aktivwoche

Die Sprache des Drehbuchs - positive und negative Beispiele. Übungsmethoden - vom Theater zum Film. Der Kuleschow-Effekt. Die Situation und die Szene. Filmidee - Exposé - Thema - Beispiele und Übungen - über Schnitt und Effekte - Ton und Geräusche im Film - Musik - Zeit und Raum - die Rückblende. Das Treatment - das Denken in Sequenzen - die Erzählung - die Perspektive und das Ende - die Dialoge - die filmische Spannung - Dynamik und Rhythmus - Rohdrehbuch und Drehbuch. So werden Drehbücher geschrieben für Reise-, Städte- und Urlaubfilme, verfilmtes Theater, Imagefilme, Werbe- und Corporate Videos. Als Vorbilder dienen z.B. verfilmte Literatur, Krimi, Drama und Komödien.


Seminar-Nr.: DR-18
Ort: München
Datum: keine Planung Mo.14.00 -17.00 h, Di.+Mi.je 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: Euro 295,- incl. 2 x Mittagsmenü + Erfrischungsdrinks
 

Zahlbar unmittelbar bei Seminarbeginn in Bar.




  Zurück zur Homepage
  Presse Service
  Wir über uns
  Unser Angebot an Seminaren
  NEWS-Programme
  LERN-Programme
  Videoshop
  Videomarkt
  Kontakt
  Info Service / Newsletter